Nutzen Sie unsere PDF-Kündigungsvorlage, um schnell und unkompliziert die Kündigung Ihrer VdK Mitgliedschaft selbst zu erstellen – ohne Anmeldung!

Zur Kündigungsvorlage

VdK Kündigung – was ist zu beachten?

Um Ihre VdK Mitgliedschaft zu beenden, müssen Sie sich an die vom Vertragspartner festgelegten Kündigungsfristen halten. Die Kündigungsfrist regelt den letztmöglichen Zeitpunkt innerhalb einer Vertragslaufzeit, wann eine Kündigung beim Vertragspartner ankommen muss, damit sich die Mitgliedschaft nicht stillschweigend verlängert. Versäumen Sie diese Frist, müssen Sie eine weitere Laufzeit in Kauf nehmen, welche weitere Mitgliedsbeiträge mit sich bringt.

Die Mitgliedschaft beim VdK kann auf unterschiedlichen Wegen beendet werden. Möchten Sie als Mitglied beim VdK kündigen, müssen Sie unbedingt die Kündigungsfrist einhalten, die vor Ablauf des Kalenderjahres für Ihre Mitgliedschaft berücksichtigt werden muss. Der VdK macht über den genauen Zeitpunkt der Frist leider keine genauen Angaben innerhalb der Satzung. Diesen müssen Sie Ihren Unterlagen entnehmen, die Sie vom VdK bezüglich Ihrer Mitgliedschaft erhalten haben. Für die Kündigung wird die Schriftform gewünscht. Die Kündigung muss dem Bundesverband fristgerecht vorliegen, damit Sie Ihre Mitgliedschaft beenden können.

Wichtiger Hinweis: Bei unangemessenem Verhalten oder groben Verstößen der Mitglieder kann der Ausschluss bzw. die Beendigung der Mitgliedschaft auch durch den VdK stattfinden. Zuvor muss das Mitglied jedoch durch den Bundesverband angehört werden.

Die außerordentliche Kündigung aus wichtigem Grund kann in gewissen Fällen angewendet werden. Manche Situationen eines Mitglieds rechtfertigen aufgrund der Gegebenheiten eine fristlose Kündigung. Wenn Sie von Ihrem Recht Gebrauch machen möchten und Ihr Fall eine fristlose Kündigung rechtfertigt, können Sie unabhängig von Frist und Laufzeit des Vertrags direkt kündigen.

VDK Kündigung erstellen – so geht’s

Alle Kündigungsschreiben auf jetzt-kuendigen.de sind fertige PDF Muster Vorlagen! Sie benötigen kein Office-Programm - Sie sollten allerdings einen kostenlosen PDF Reader haben, um die Datei öffnen zu können.

Kündigung
1. Tragen Sie Ihre Daten in die dafür vorgesehenen Felder ein. Ihr Daten tauchen nur auf der aktuellen Datei auf. Sie werden nicht gespeichert.

Kündigung drucken 2. Drucken Sie das ausgefüllte PDF Formular aus und unterschreiben Sie es mit Ihrem Namen unter "Mit freundlichen Grüßen"

Kündigung verschicken

3. Frankieren Sie einen Briefumschlag und verschicken den Ausdruck an die auf der Kündigung angegebene Anschrift. Fertig!



Dieses PDF Formular sollte mit allen gängigen Browsern funktionieren. Es kann zu einem Problem der Anzeige auf mobilen Geräten ohne entsprechendes Plugin kommen.
Sollte die Datei nicht korrekt angezeigt werden, hilft eventuell ein Neuladen dieser Seite. Wenn das auch nicht hilft, können Sie das PDF Formular hier öffnen.

Nun müssen Sie nur noch die Kündigungsbestätigung abwarten und Ihr Vertrag ist gekündigt. Ihre Mitgliedschaft läuft dann nur noch bis zum bestätigten Beendigungszeitpunkt.

Wichtiger Hinweis:
Diese Informationen stellen keine Rechtsberatung sondern allgemeine Hinweise dar, für deren Vollständigkeit und Richtigkeit wir keine Haftung übernehmen können. Bei (konkreten) rechtlichen Fragen und für eine Rechtsberatung wenden Sie sich bitte an einen Rechtsanwalt.

War dieser Artikel hilfreich? Dann empfehlen Sie uns doch weiter!